Funk Umweltsensoren

Für die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regen, Wind und Luftdruck habe ich mich für Funksensoren Umweltsensoren von EVL entschieden. Sie senden im 868Mhz Band und können mit einem entsprechenden Empfänger leicht ausgelesen werden. Die Daten stehen im Anschluss in openHAB zur Verfügung. Dort erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten durch Regeln und beeinflussen sowohl die Lüftung als auch die Heizungssteuerung.

Weiterhin sind sie extrem energiesparend. Aktuell (2018) läuft mein Außen Wettersensor mit einer Batterie im dritten Jahr.

Zur Zeit meiner Planung war auch ein entsprechendes Binding für openHAB in Entwicklung.

Folgende Komponenten kamen zum Einsatz.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit (Erdgeschoss, Obergeschoss, Dachboden und im Schuppen)

4x ELV Funk-Außensensor ASH 2200

Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensor ASH 2200

Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind und Regen (Garten)

1x ELV Funk-Kombi-Wettersensor - KS 300-2

Funk-Kombi-Wettersensor - KS 300-2 zusammengebaut und im Garten aufgestellt

Luftdruck

Zusätzlich habe ich noch zum messen des Luftdrucks auf eine Eigenentwicklung auf Basis eines Jeenodes zurückgegriffen. Hierbei handelt es sich um einen besonders stromsparenden Arduino Clone welcher bereits ein 868MHz Funkmodul besitzt und somit relativ einfach in die vorhandene Infrastruktur integriert werden konnte.

Sensor Daten visualisiert in openHAB
Dir hat diese Seite gefallen?
Dann unterstütze mich durch einen Besuch meiner Werbepartner. Klicke einfach auf den Banner unten.
http://www.intranet-der-dinge.de/
http://www.intranet-of-things.com/