Anwesenheitserkennung - Weitere Möglichkeiten

Bei der Anwesenheitserkennung bzw. der Erkennung der aktuellen Situation der Bewohner unterscheide ich zwischen 3 möglichen Zuständen.

  • Abwesend
  • Anwesend
  • Schlafend

Ob jemand anwesend ist mache ich abhängig von der Haustür. Wenn sie geöffnet und geschlossen wurde und danach keine Bewegung im Flur statt findet, geht das System davon aus das man abwesend ist. Ansonsten ist man anwesend.

Den Schlafstatus kann man auf folgende Art ermitteln. Wenn man anwesend ist, es draussen dunkel ist und man das letzte Licht ausgeschaltet hat geht das System davon aus das man schläft. Das man aufgestanden ist merkt das System sobald einer der Bewegungsmelder aktiv wird.

Ob es draussen dunkel ist oder nicht kann man relativ leicht mit dem in openHAB integrierten Astro Binding abfragen.

Zusätzlich zu den zuvor genannten 3 zuständen gibt es noch "Empfehlungs"-Zustände. Diese sind:

  • Aussenbeleuchtung sollte an sein
  • Rollläden sollten unten sein

Abhängig davon ob man nun anwesend ist oder nicht werden automatisch die Rollläden gesteuert, die Aussenbeleuchtung "scharf" geschaltet und gegebenenfalls eine Anwesenheitssimulation gestartet.

Zusätzlich wird, nachdem das System erkannt hat das man aufgestanden ist, bestimmt Lichter auf dem Weg zum Wohnzimmer automatisch eingeschaltet.