Smart Home und das Intranet der Dinge

Als ich anfing, mich mit dem Thema “Internet der Dinge” zu beschäftigen, stand ich vor dem Problem, daß es sehr mühselig war, aus den unzählig verfügbaren Informationen, die für mich relevanten herauszufiltern. Es gab kaum Empfehlung, Planungshilfen oder umfangreiche Erfahrungsberichte.

Deshalb möchte ich auf den folgenden Seiten mein eigens Smart Home vorstellen und meine Erfahrungen hierzu teilen. Es soll hauptsächlich als Planungshilfe und Ideengeber für Leute dienen, die ähnliches vorhaben und noch unentschlossen bzgl. der verwendeten Technologien und deren Anwendung sind. Es werden verschiedenste Teilprojekte zum Thema Infrastruktur, Haus und Garten vorgestellt und anhand von Beispielen und Bildern beschrieben. Sämtliche verwendete Software und Konfigurationsdateien können als Open Source heruntergeladen werden um sie in eigenen Projekten zu verwenden.

Wall mounted display im WohnzimmerHauptverteiler im HWRAutomatische Bewässerung in Aktion

“Intranet der Dinge / Intranet of Things” hab ich bewusst als Namen gewählt, da es verdeutlichen soll, wie wichtig das Thema Sicherheit in diesem Bereich ist.

Ich hoffe, das diese Seite dabei hilft das eigene Smart Home Projekt voranzutreiben. Auch wenn es auf den ersten Blick sehr umfangreich wirkt, sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Es lohnt sich!

Hier geht es zur englischen Version www.intranet-of-things.com.

Dir hat diese Seite gefallen?
Dann unterstütze mich durch einen Besuch meiner Werbepartner. Klicke einfach auf den Banner unten.
http://www.intranet-der-dinge.de/
http://www.intranet-of-things.com/